Edisonstraße 3 * 24145 Kiel

Tel. +49 (0) 4347 999 73-0
E-Mail info@gfnmbh.de

Referenzprojekte

NordLink

Der Interkonnektor NordLink verbindet als Gleichstromkabel das norwegische mit dem deutschen Stromnetz. NordLink führt auf rd. 600 km von Tonstad an der norwegischen Südküste als Seekabel bis nach Büsum und als Landkabel weiter bis zur Konverterstation in Wilster. Mit über 500 km ist es eines der längsten Seekabel der Welt. Das Kabel wurde im Frühjahr 2021 in Betrieb genommen.

Die GFN übernahm für NordLink die Planung und die Erstellung aller naturschutzfachlichen Unterlagen in der deutschen AWZ, im schleswig-holsteinischen Küstenmeer sowie an Land. Darüberhinaus war die GFN mit der Umweltbaubegleitung des See- und Wattkabels, der Bohrungen unter dem Landesschutzdeich bei Büsum sowie des Konverters in Wilster beauftragt.

 

 

Laufzeit: 2011 – 2021

Auftraggeber: Statnett (bis 2013) / TenneT Offshore GmbH

Ansprechpartner bei der GFN: Hr. Rassmus

Verlegeponton im Büsumer Watt
Verlegeponton im Büsumer Watt
Baufläche im Watt (Spundwandkasten) für die Unterbohrung des Landesschutzdeiches
Baufläche im Watt (Spundwandkasten) für die Unterbohrung des Landesschutzdeiches
Einzug des Kabelschutzrohres unter dem Deich
Einzug des Kabelschutzrohres unter dem Deich

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung